Charity-Golf: Du kannst dich beteiligen

Wie du vielleicht weisst, spiele ich als Hobby leidenschaftlich gerne Golf. Am 16. September werde ich an einem Charity-Plauschturnier in Augwil teilnehmen, es wird vom Kiwanis-Club Zürich organisiert. Im Spendentopf landet die Hälfte des Startgeldes (30 Franken pro Person) sowie Penalty-Fees von 2 Franken, für Bälle, die ins Aus geschlagen werden, nicht aus Anhieb aus dem Bunker gespielt werden oder nicht mit mindestens 2 Putts eingelocht werden. Zudem kann ich mir sogenannte „Mulligans“ für 20 Franken einkaufen. Ein „Mulligan“ ist da einmalige Recht, einen Abschlag als ungültig zu deklarieren und danach erneut abschlagen zu dürfen. Das gilt für mich als Teilnehmer.

Setze auf mich und werde auch zum Sponsor oder zur Sponsoring!

Ich möchte dich gewinnen, damit du auf mich wettest und ich einen zusätzlichen Antrieb habe, möglichst gut zu spielen. Die Idee ist einfach: Du sponsorst einen Betrag für jedes Loch, an dem ich Par (Vorgabe) oder Birdie (ein Schlag unter Vorgabe) spiele. Es werden 9 Löcher gespielt und ich meine Spielstärke ist Handicap 14. Das bedeutet, dass man eigentlich damit rechnet, dass ich auf 9 Löchern 2 Par spiele. Birdies spiele ich relativ selten und wenn das mal vorkommt, vielleicht eines auf 9 Löchern. Je nach nach Tagesform ist man auch etwas besser oder schlechter (aktuell spiele ich viel, viel schlechter :-). Du kannst also auf ein gutes Spiel von mir wetten und ich gebe mir Mühe, dich für einen guten Zweck möglichst zu erleichtern.

Rechenbeispiel: Du setzt 10 Franken für jedes Par und 20 Franken auf jedes Birdie. Ich spiele 1 Par, 1 Birdie -> Du bezahlst 30 Franken für den guten Zweck.

Sponsoring für epidogsforkids.ch

Begleithunde können Kindern mit Epilepsie helfen, in dem sie einen epileptischen Anfall erkennen, bevor dieser eintritt und auch im Notfall helfen können. Der gemeinnützige Verein möchte dies fördern: Eine schöne Sache, wie ich finde. Mehr dazu findest du auf der Webseite von EpiDogs for Kids.

Bist du dabei?

Wenn du dabei bist, dann melde dich bis am 15. September per Direktnachricht (Twitter, Facebook, Mail, WA, Signal, was auch immer) bei mir und teile mir mir, wie viel du für jedes Par und jedes Birdie, das ich spiele spenden würdest. Nach dem Turnier werde ich dir mein Resultat mitteilen und dir den Betrag einfordern. Den Gesamtbetrag werde ich über den Kiwanis-Club Zürich (ich bin selbst nicht Mitglied) an EpiDogs for Kids sponsoren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s